Verband Deutscher Antiquare schreibt Preis für junge Sammlerinnen & Sammler aus

Der Verband Deutscher Antiquare ist auf der Suche nach jungen Menschen, die Bücher, Graphiken, Autographen und sonstige Arbeiten auf Papier sammeln und lobt hierfür einen Preis für die originellste oder überzeugendste, ihr Thema am besten darstellende Sammlung aus. Nach der ersten erfolgreichen Ausschreibung 2019 und den vielfältigen und interessanten Einsendungen zum Sammlerpreis, hat sich der Verband Deutscher Antiquare entschlossen das Projekt fortzuführen.

Der Reiz, eine Sammlung zusammenzutragen und damit physisch erlebbar zu machen, setzt unserer digitalisierten Alltagswelt einen wichtigen Gegenpol und ist ungebrochen. Die Antiquariatsmesse Stuttgart bietet mit dieser Initiative jungen Sammlern eine ideale Gelegenheit, mit internationalen Bibliophilen, Sammlern und Händlern aller Generationen in den Austausch zu treten, wunderbare Objekte aus mehreren Jahrhunderten mit allen Sinnen zu erleben und die eigene Sammelleidenschaft zu vertiefen.

Der Gewinner / die Gewinnerin wird zu einem Gespräch geladen und kann eine Auswahl aus seiner / ihrer Sammlung auf einer Online-Veranstaltung der Antiquariatsmesse Stuttgart 2022 präsentieren, die im Februar 2022 als virtuelle Messe stattfindet.

Sibylle Wieduwilt, Vorsitzende des Verbandes Deutscher Antiquare: „Wir waren und sind begeistert von der Anzahl hoch qualitativer Bewerbungen, die uns zum letzten Preis erreichten. Die Bewerber haben große Leidenschaft und Begeisterung oder wissenschaftliche Herangehensweisen zu ihren Sammlungen und Sammelgebieten gezeigt. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dieses Engagement auch in den nächsten Jahren zu honorieren und der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Wir freuen uns auf die Einsendungen!“

Der Preis

  • ein Preisgeld in Höhe von €1000
  • die Präsentation der Sammlung auf einer Online-Veranstaltung der virtuellen Antiquariatsmesse Stuttgart
  • ein Jahr kostenlose Mitgliedschaft in der Maximilian-Gesellschaft für alte und neue Buchkunst, inklusive Jahres-Abonnement der Zeitschrift „Aus dem Antiquariat“

 

Was Sie sonst noch interessieren könnte:

Einsendeschluss ist der 8. Dezember 2021.

Bewerbungen können per Mail eingereicht werden. Sehr gern können Sie sich bei Fragen oder für weitere Informationen an diese E-Mail-Adresse wenden.

Informationen zu den Teilnahmebedingungen, der Jury und die Vorjahresgewinner finden Sie auf der Seite der Antiquariatsmesse Stuttgart.

Anfang 2020 fand die 59. Antiquariatsmesse in Stuttgart statt. Was ein Neueinsteiger auf so einer Messe erleben kann, das erzählt Ihnen Ursula Kampmann in ihrem Bericht.